Tag Archives: Selbstmordattentäter

(Deutsch) Ägypten: Geplanter Anschlag auf Kirchen durch Wachsamkeit der Sicherheitsbehörden vereitelt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 28.06.2017) Die ägyptische Zeitung www.youm7.com veröffentlichte am 24.06.2017 einen Artikel zu einem vereitelten Anschlag gegen Kirchen in Ägypten, der am Sonntag, den 30.06.2017 verübt werden sollte.

(Deutsch) Gilt ein Selbstmordattentat im Islam als Selbstmord?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, 8.1.2017) Selbstmord bedeutet, man tötet sich selbst, um seinem elenden Leben zu entfliehen, während … [ein Selbstmordattentat] als Kampf für und gemäß Allahs Willen [arab. Dschihad] gilt. Wohlgemerkt, dieses [Selbstmordattentat] darf nicht eine individuelle, persönliche Initiative sein, sondern es muss vom militärischen Führer angeordnet worden sein.

(Deutsch) Belgien: Geplante Anschläge auf Weihnachtsmärkte vereitelt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 19.12.2016) Laut einem Artikel des Clarion Project vom 19. Dezember 2016 sind in Belgien zehn Teenager verhaftet worden, denen die Planung terroristischer Attacken auf Weihnachtsmärkten zur Last gelegt wird.

(Deutsch) Pakistanischstämmige Menschenrechtsaktivistin ruft nach Reform des Islam

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 20.02.2016) Jihad sei vielleicht im 7. Jahrhundert angebracht gewesen, müsse heute aber abgelehnt werden

(Deutsch) IS-Selbstmordattentäter motiviert kurz vor seinem Attentat andere, es ihm gleich zu tun

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 22.09.2014) Einer der Selbstmordattentäter der terroristischen Organisation IS (arab. ‚Da’esch‘, Islamischer Staat Irak und Syrien) hat sich in der folgenden Videoaufnahme kurz vor seinem Selbstmordattentat mit der folgenden Erklärung verabschiedet:

(Deutsch) Pressemitteilung zum 10. Jahrestag des 11. September 2001

(Deutsch) B O N N (06. September 2011) In einer Art spirituellen Anleitung für seine Mittäter schrieb Muhammad Atta kurz vor den Anschlägen des 11. September 2001: „Sei stark und glücklich mit geöffnetem Herzen und Zuversicht, denn du tust Arbeit, die gottgefällig ist und die er segnet […] Der Himmel lächelt, mein Sohn, denn du marschierst zum Himmel […] Jeder sollte bereit sein, seinen Teil zu übernehmen, und deine Tat wird durch Gottes Willen befürwortet.“