Schlagwort-Archive: Buße

Schiitische Ashura-Feiern: Erlösung durch Buße und Leiden

Besondere Erwähnung verdienen die wichtigsten schiitischen Feiertage im Monat Muharram, die Ashura-Feierlichkeiten. Ashura steht für den schiitischen Glauben an das Leiden und das Opfer des Gerechten – ein Gedanke, den die sunnitische Theologie so nicht kennt. Dort wird insbesondere die christliche Auffassung eines Opfertodes Jesu am Kreuz abgelehnt und verneint, dass durch stellvertretendes Leiden Erlösung geschehen kann. Leiden im Diesseits ist nach sunnitischem Verständnis allenfalls eine Prüfung des Gläubigen und unhinterfragbares Handeln des Allmächtigen, kann aber keine Erlösung bewirken.

Islam und christlicher Glaube Nr. 2/2005 (5. Jg.)

Sunniten und Schiiten Inhalt: Liebe Leser Der Islam – Ein Glaube – Viele SpaltungenIslam (Eberhard Troeger) „Islam“ ist nicht gleich „Islam“: Sunnismus und Schiismus im Vergleich (Christine Schirrmacher) Schiitische Ashura-Feiern: Erlösung durch Buße und Leiden (Christine Schirrmacher) Taqiya – Das Gebot der „Geheimhaltung“ in Gefahr (Christine Schirrmacher) Schiitische Theologen: Ayatollah Khomeini (1902-1989) (Christine Schirrmacher) Worte aus der […]

Fatwa über Geschlechtsverkehr während des Fastenmonats Ramadan

(Institut für Islamfragen, dh, 13.10.2005) Frage: „Ich habe drei Tage vor dem Ramadan geheiratet. An den ersten drei Tagen während des Ramadan habe ich jeden Tag einmal mit meiner Frau geschlafen. Ich weiß, dass dies Sünde ist. Wie kann ich Buße für diese Sünde tun?“

Buße und Vergebung im Islam

Zu den grundlegenden Aussagen des Korans gehört, daß „Gott gnädig und barmherzig ist“ (Sure 4,16). Das wird bereits daran deutlich, daß alle 114 Suren des Korans (mit Ausnahme von Sure 9) mit der Einleitung beginnen: „Im Namen des gnädigen und barmherzigen Gottes“, oder, anders übersetzt, „Im Namen Gottes, des Gnädigen und Barmherzigen“. Auf dieses Erbarmen Gottes kann ein Mensch stets hoffen.