Tag Archives: Turkey

(Deutsch) Australien: Doppelstaatler wird aufgrund von Terrorismusverdacht die Staatsbürgerschaft entzogen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 05.01.2019) Anwerber für den IS derzeit in Türkei in Haft: Am 29. Dezember 2018 meldete der BBC, dass Australien einem ihrer bekanntesten Jihadisten die australische Staatsbürgerschaft entzogen habe.

(Deutsch) Inoffizieller Führer der Muslimbruderschaft Yusuf al-Qaradawi (93) übergibt Leitung der Internationalen Union Muslimischer Gelehrter (IUMS) an Nachfolger

(Deutsch) (Instituts für Islamfragen, 02.11.2018, dk) „The Investigative Project on Terrorism” in Washington DC veröffentlichte am 7. November 2018 einen Bericht über die Wahl eines Nachfolgers von Sheich Yusuf al-Qaradawi (93) als Präsident der Internationalen Union Muslimischer Gelehrter (IUMS), die al-Qaradawi 2004 gegründet hatte [sie gilt als international tätige Organisation der Muslimbrudrschaft].

(Deutsch) Sammelt Muslimbruderschaft Gelder in Libyen?

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 19.08.2018) Die saudische Zeitung www.alarabiya.net berichtete am 16.08.2018, dass die Partei der Muslimbruderschaft in Tripolis/Libyen US Dollar horten würde, um sie in die Türkei zu überweisen, um damit die türkische Lira zu stützen.

(Deutsch) Türkei: Kinderehen zu Lasten minderjähriger Mädchen

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 30.07.2018) Der bekannte türkische Journalist Burak Bekdil verfasste kürzlich einen Artikel über die Kinderbräute in der Türkei, der vom Gatestone Institute in New York City am 30. Juli 2018 veröffentlich wurde. Er wies darauf hin, dass laut des Turkish Philanthropy Fund (TPF) 40 % der türkischen Mädchen unter 18 Jahren in die Ehe gezwungen würden.

(Deutsch) Prominenteste Führerfigur der Muslimbruderschaft bescheinigt türkischem Präsidenten die „Unterstützung Allahs“

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dh, 18.06.2018) Erdoğan sei der „Führer der Nation der Muslime“ und werde bei den Wahlen siegen – Seit der Ausstrahlung des Fernsehinterviews des türkischen Fernsehsenders TRT at-Turkiyya mit dem sehr einflussreichen gelehrten Dr. Yusuf al-Qaradawi Anfang August 2017 finden sich in arabischsprachigen Medien zahlreiche Reaktionen darauf.