Tag Archives: religious freedom

(Deutsch) Deutschland: Köln erlaubt probeweise Gebetsruf per Lautsprecher

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 15.10.2021) Das amerikanische Gatestone Institute in New York berichtete am 14. Oktober 2021, dass die Stadtverwaltung in Köln den Betreibern der Moscheen in der Stadt Köln erlaubt habe, den Gebetsruf über Außenlautsprecher ertönen zu lassen.

(Deutsch) China: Muslime geraten zunehmend unter Druck

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 14.10.2021) David R. Stroup, Assistant Professor für Chinesische Studien an der Universität Machester, berichtete am 28. September 2021 über eine Kampagne der chinesischen Regierung mit dem Ziel, die Assimilierung der Muslime in China voran zu treiben.

(Deutsch) Frankreich: Ehemalige Muslime zu Schattendasein verurteilt

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 19.04.2021) Die Tagespost berichtete am 18. April 2021 über das Schattendasein und Leiden derjenigen Muslime in Frankreich, die sich offen für einen anderen Glauben entscheiden.

(Deutsch) Frankreich: Verbot des Kopftuchs für Musliminnen unter 18 Jahren im öffentlichen Raum

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 07.04.2021) Islamiq, das deutschsprachige Fachmagazin rund um die Themen Islam und Muslime in Deutschland und Europa, berichtete am 4. April 2021, dass Musliminnen unter 18 Jahren in Frankreich kein Kopftuch mehr an öffentlichen Orten tragen dürften.

(Deutsch) Frankreich: Gesetzesvorlage zur Verteidigung der Prinzipien der französischen Republik hitzig debattiert

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 18.02.2021) Die amerikanische Zeitschrift Christianity Today berichtete am 9. Februar 2021 über die hitzige Debatte in Frankreich über ein neues Religions-Gesetz: Die 459 Seiten umfassende Gesetzesvorlage „Gesetz, um die Republikanischen Prinzipien hochzuhalten“, die in diesem Monat bereits über 1.700 Verbesserungsanträge erhalten habe.

(Deutsch) Belgien: Europäischer Gerichtshof verbietet Schächten

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 17.12.2020) Die Times of Israel berichtete am 17. Dezember 2020 über die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs, wonach das Schächten nach islamischem Recht (halal) und nach den jüdischen Speisegesetzen (koscher) durch die flämische Regierung Belgiens verboten ist.

(Deutsch) Indonesien: Weltweite Evangelische Allianz und Indonesische Nahdlatul Ulama vereinbaren Kooperation

(Deutsch) (Institut für Islamfragen, dk, 18.11.2020) Die amerikanische Monatszeitschrift Christianity Today veröffentlichte am 17. November 2020 einen Artikel von Thomas K. Johnson, dem Sonderbotschafter der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) für den Kontakt und die Verbindung zu Vertretern des „Humanitarian Islam“.